Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

08. Aug 2020

SCG und Corona

von Wolfgang Kaiser

Der Sportclub ist wieder in Bewegung.
Die letzten Wochen waren irgendwie einzigartig, da noch nie dagewesen. Jeder hat versucht, das Beste daraus zu machen.
Der Alltag kehrt Gott sei Dank nach und nach zurück. Dennoch werden uns die Abstandsregelungen und Mund-Nasenschutz noch einige Zeit begleiten. 

Im Juni sind wir mit einigen Sportarten und strengen Verhaltensregeln gestartet. Im Trainingsbetrieb die Tischtennis Abteilung, die Dart Abteilung und der Jugendfussball.

Die Volleyball Abteilung hat in Eigenregie den Beach Volleyball Platz hergerichtet und geniesst das Baggern und Pritschen im Freien ! 

Die Gymnastikkurse, Kardio Fit und Herzsportgruppe starten wieder im September.  Das Kinderturnen der VHS unter der Leitung von Claudia Rienecker ebenfalls.

Aktuell sind wir gerade am Prüfen, ob wir an beiden Fensterseiten in der Turnhalle EIN Element austauschen, um das gewünschte Durchlüften zwischen Übungsstunden zu gewährleisten.

Auch hier treibt uns wieder der finanzielle Aspekt, ob eine Umsetzung überhaupt möglich ist. 

Die Punktspielrunde 2019/20 der Fussballer wird fortgesetzt und zieht sich mit Pokalspielen bis Mai 2021. Erst dann startet wieder eine komplett neue Saison.

Ab 08.07. ist wieder Mannschaftssport in festen Gruppen ohne Einschränkung möglich.

Weiterhin sind wir in guten Gesprächen in Verhandlung mit dem SV Schneppenbach / Hofstädten bezüglich einer Spielgemeinschaft.

Die geplante SG verschiebt sich durch die Entscheidungen vom BFV und startet hoffentlich im Juli 2021. 

Am 17. Juli sind wir wieder in Bewegung – Herzlichst ergeht die Einladung für unser schon „traditionelles Feierabendgrillen“ – FREITAG, 17.07. – ab 18:30 Uhr – rund um die Grillhütte.

Wir dürfen ab Mittwoch, 08.07.2020 wieder Vereinsveranstaltungen mit bis zu 200 Personen durchführen. 

Beim durchgeführten Arbeitseinsatz vergangenen Samstag sind wir durch die vielen fleissigen Helfer sehr gut voran gekommen ! Vielen DANK an ALLE, die Ihren Beitrag geleistet haben ! Hat Spaß gemacht ! 

Quo vadis SC G: Diese Frage stellen wir Vorstände uns seit Anfang unserer Amtszeit. In den vergangenen Jahren haben wir versucht, den Sportclub an verschiedenen Stellen

zu modernisieren / attraktiver zu machen. U.a. neues Klettergerüst für die Kids im Freien, neue Küche und neue Toilettenräume im Sportheim, um nur einige Aktivitäten zu nennen.

Die einzelnen Sportabteilungen haben alle durch die Bank weg mit Nachwuchssorgen und generell Spielermangel zu kämpfen. Die Gesellschaft ist im Wandel und Wir versuchen,

mit sehr bescheidenen Mitteln und trotz einer veralteten Sportstätte weiterhin unterschiedliche Sportarten anzubieten. 

Die Feste in den vergangenen Jahren – egal ob Weinabend, Feierabendgrilltermine, Kappenabend an Fasching, verschiedene Herbstfeste, Andy Ost oder unsere Theateraufführungen

waren auch für uns Vorstände trotz aller Anstrengungen immer wieder HERZERWÄRMER. So schön die Feste auch sind, es ist die einzige Chance den Sportclub finanziell über Wasser zu halten. 

Die ganz großen Themen – Sanierung / Neubau Turnhalle oder Gestaltung / Veränderung Aussenbereich sind wenn überhaupt nur mit verlässlichen Partnern zu bewältigen. Wir werden sehen, was die Zukunft bringt ?! 

Der SC G ist weiter in Bewegung: Das betrifft auch uns 3 Vorstände. Vorrangig aus beruflichen Gründen  werden wir bei der Jahreshauptversammlung im Februar 2021

nicht mehr für die vorderste Front zur Verfügung stehen. Wir 3 wünschen uns von Herzen, dass der SC G mit neuer Vorstandschaft – neuen Visionen und Ideen weiterhin

ein ganz wichtiger Bestandteil im sportlichen und gesellschaftlichen Leben in und um Geiselbach und Omersbach sein wird.

In diesem Sinne – der SC G ist wieder in Bewegung

Gruss von den 3 Vorturnern

Marco + Markus + Henning

04. Mär 2019

Kappenabend 2019

von Wolfgang Kaiser

 

 

Kappenabend des Sport-Clubs Geiselbach ein voller Erfolg.

 

Am letzten Samstag feierte des Sport Club Geiselbach seinen 50-jährigen Jubiläumskappenabend in der vollen Sporthalle.  

In gewohnt gekonnter Weise führte der Moderator des Abends, Thomas Dötterl, durch das Programm. Die Minigarde der Käwwern aus Gelnhausen eröffnete den Abend mit einem schönen Gardetanz. Nahtlos weiter ging es in´s Fitnessstudio. Frieda und Anneliese (Christa Weber und Gerda Blandamura) erzählten von ihrem Personal Trainer Marcello, wie er sie an verschiedenen Geräten rannimmt, sie nach und nach nicht mehr Freund mit Marcello sein wollen und das Fitnessstudio verlassen. Es folgte ein Rückblick des Ehrensitzungspräsidenten Reinhold Hein über 50 Jahre Fastnacht in Geiselbach mit anschließender Schunkelrunde. Hierauf folgte die top vorgetragene Büttenrede von Wastl Sebastian Steigerwald aus Westerngrund, in der er das Verhältnis Geiselbach - Westerngrund beleuchtete, in dem er  die Geiselbacher auf die Schippe nahm. Die Darstellung von seinem persönlichen Verhältnis zu Geiselbach und seiner Geiselbacher Schwiegermutter ergänzten den Vortrag perfekt! Die Halle tobte. Nach einer Tanzpause brillierte die Minigarde der Käwwern mit ihrem Showtanz

Zum Musical „König der Löwen“. Das Geschwisterpaares Daniela Fäth und Henning Huth berichtete erzählend und singend vom Ortsgeschehen: der Breitbandausbau, ein Ausflug der Kinderfeuerwehr, WWRS Wander- und Westernreitstall Sauer, ein von der Tochter in der Kirche nach versehentlicher Nutzung seines Notrufknopfes angerufener Rentner, die Männer des Dorfes in der Midlife-Krise, das Verhalten des Gemeinderates bezüglich Schwimmbadsanierung und Übernahme der Turnhalle waren ihre Themen. Gekrönt wurde der Vortrag mit dem Liedvortrag von Henning Huth, was er so alles machen würde, wenn er hier Bürgermeister wär. Es folgte ein gekonnter Vortrag der Kinzickweiber aus Langenselbold, in dem es um ein verstecktes Handy ging.  Das Männerballett der Fußballer,  trainiert von Daniela Fäth, tanzten gekonnt  zu Liedern von Will Smith: Men in Black, Miami und Wild wild West und mit Super Perforator als  Zugabe.  Tanzmariechen  Vanessa Schmidt aus Gelnhausen, Mitglied der Käwwern, zeigte einen hervorragenden Solotanz.

Die gute Stimmung  ging weiter  bei der  Karaoke-Hitparade „Best of Geiselbach“ der letzten 50 Jahre spannte  einen Bogen von 1972 bis 2014. Cilly Reising als Mary Rose, Marion Gimbel als Andrea Berg, Peter Gimbel als DJ Ötzi, Marlene Rienecker als Helene Fischer und Kurt Lorenz als Conchita Wurst.

Den Abschluß der Vorführungen bildeten die 11 Schladming Dancer, Mitglieder der AH des Sport Clubs.  Dem  Gänsehaut verursachenden  Einzug mit Fackeln durch das Publikum auf die Bühne folgte ein perfekt einstudierter Tanz – selbstverständlich mit Zugabe. Einstudiert  wurde das Ganze von Eva Staab. Zum großen Finale versammelten sich alle Akteure auf der Bühne. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung mit toller Stimmung. Wir freuen uns schon auf 2020! Helau!

 

Geiselbach, den 21.02.2019

Günther Huth

 

 

14. Nov 2016
Einmal einkaufen, doppelt schenken

Unterstützt den SC Geiselbach

von Kevin Jeck

Schenken Sie in diesem Jahr doppelt. Erledigen Sie Ihre Einkäufe bei über 1500 Partner-Shops über unsere Spendenprojekt-Seite. Mit nur wenigen Klicks Umweg kaufen Sie wie gewohnt ein und erhöhen unseren Spendenstand, ohne einen Cent mehr zu bezahlen.

Unterstützen Sie kostenlos:
Sportclub Geiselbach 1930 e.V.
Das geht ganz einfach. Starten Sie Ihre Einkäfe zugunsten unseres Spendenprojekts bei Bildungsspender.de unter:

www.bildungsspender.de/scgeiselbach

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Der Eintrag "footer-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "footer-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "footer-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "footer-col4" existiert leider nicht.

Copyright © Kevin Jeck